SPIRAL-/C-RING GABIONE

Beschreibung
EBECO® Spiral-/C-Ring Gabionen sind Schwerlast­gabionen zur bauseitigen Befüllung mit einem Material Ihrer Wahl. Sie werden in Einzelteilen (Gitter, Spirale-/C-Ring, Distanzhalter) geliefert und vor Ort montiert und gefüllt.

Bei den Spiralgabionen erfolgt die Verbindung der einzelnen Korbseiten durch eine in den Ecken des Korbes eingedrehte Spirale.

Alternativ kann die Verbindung der Matten durch Zink-Aluminium beschichtete Drahtklammern (C-Ringe) erfolgen. Diese werden wahlweise mit einer Hand- oder einer Druckluftzange eingebaut. Die entsprechenden Werkzeuge sind bei uns, auch leihweise, zu erhalten.

Die EBECO® Spiral-/C-Ring Verbindung ermöglicht ein Anpassen der Gabionen auf der Bau­stelle.

Anwendungsgebiete

EBECO® Spiralgabionen müssen mit einem dauerhaft frost- und druckbeständigen Hartgestein gefüllt werden. Eine Steinschüttung aus Grobschotter muss eine der Maschenweite angepassten Sieblinie aufweisen. Als Richtwert für die Korngröße ist der Faktor 1,2 x MW verwendbar. Alternativ können Sichtflächen als Trockenmauerwerk erstellt werden.
Varianten

EBECO® Spiral-/C-Ring Gabionen klassifizieren sich nach Korbgröße, Drahtstärke und Maschenweite der Gitter. Als Standard wird oft die Drahtstärke 4,5mm und eine Maschenweite von 10 x 10 cm definiert, wobei die Korbgröße sich in 50 cm Längen abstuft. Die Variantenvielfalt ist dem als Download beigefügten Produktflyer entnehmbar.

Musterangebot

Ein EBECO® Spiral-/C-Ring Gabionen Angebot ist als Download beigefügt. Weitere Information zum Produkt entnehmen sie bitte dem Button Infomaterial.

STECKSTABGABIONEN

Beschreibung
EBECO® Steckstabgabionen sind Schwerlast­gabionen zur bauseitigen Befüllung mit einem Material Ihrer Wahl. Sie werden in Einzelteilen (Gitter, Steckstäbe, Distanzhalter) geliefert und vor Ort montiert.

Die Gittermatten der EBECO® Steckstabgabionen enden jeweils in einer verschweißten Öse, durch die Steckstäbe zur Verbindung der Matten geschoben werden. Durch diese Verbindungsvariante haben EBECO® Steckstabgabionen eine gleichmäßige Oberfläche. EBECO® Steckstabgabionen lassen sich nur bedingt auf der Baustelle anpassen.

Anwendungsgebiete
EBECO®  Steckstabgabionen müssen mit einem dauerhaft frost- und druckbeständigen Hartgestein gefüllt werden. Eine Steinschüttung aus Grobschotter muss eine der Maschenweite ­angepassten Sieblinie aufweisen. Alternativ können Sichtflächen als Trockenmauerwerk erstellt werden.

Varianten

EBECO® Steckstabgabionen klassifizieren sich nach Korbgröße, Drahtstärke und Maschenweite der Gitter. Als Standard wird oft die Drahtstärke 4,5mm und eine Maschenweite von 10 x 10 cm definiert, wobei die Korbgröße sich in 50 cm Längen abstuft. Die Variantenvielfalt ist dem als Download beigefügten Produktflyer entnehmbar.

Musterangebot

Ein EBECO® Steckstabgabionenangebot ist als Download beigefügt.

ERDBEFÜLLTE GABIONEN

In Bearbeitung